Caminito del Rey

Drei Jahre durfte ich mich auf diesen Moment freuen. Am Tag meines 50. Geburtstages war es endlich soweit. Zusammen mit meiner Frau Astrid und meiner Tante Maria haben wir uns auf den Weg gemacht zur Wanderung "Caminito del Rey".

  • elkiosko
  • elkiosko2
  • rey1
  • rey2
  • rey3
  • rey4
  • rey5

Der gemütliche, ca. 3stündige wunderschöne und spektakuläre Weg ist für jedermann zugänglich. Dazu braucht es aber vorgängig eine Reservation.
Ein Hochgenuss für alle schwindelfreien Naturliebhaber.

Route von La Cala del Moral aus nach Ardales
Hier gehts zum Routenplaner

Wanderung von Maro nach Frigiliana

http://www.gransendademalaga.es/es/etapas/lis_cd-6606/

Anfahrt zur Wanderung:
mit dem Auto nach Almeria auf der A7 bis Ausfahrt 295 Richtung N-340 a/Costa/Nerja/Maro fahren.
31 Minuten bei wenig Verkehr.

Marc und ich sind am den 7. April 2016 nach Maro gefahren und haben unser Auto auf einem öffentlichen Parkplatz parkiert. Der Startpunkt der Wanderung befindet sich in der Nähe der Höhlen von Nerja.

  • wandern1_1
  • wandern1_2
  • wandern1_3
  • wandern1_4

Zum Start der Wanderung sind wir durch Maro gelaufen, weiter zur Brücke die über die Autobahn führt und dann zu den Höhlen „Cuevas de Nerja“.

  • wandern2_2
  • wandern2_3
  • wandern2_4
  • wandern2_5
  • wandern2_6
  • wandern2_7
  • wandern2_8
  • wandern2_9

Wir sind um 10:00 Uhr morgens losgelaufen, gemütlich den breiten Weg hinauf, der zu dieser Zeit, teilweise im Schatten liegt. Es empfiehlt sich rechtzeitig loszulaufen, da die Sonne relativ schnell einheizt. Sonnencreme und Sonnenschutz (Mütze/Hut) nicht vergessen.

  • wandern3_1
  • wandern3_2
  • wandern3_3
  • wandern3_4

Die erste markante Verzweigung: beim Schild Richtung Area Recreativa El Pinarillo.

  • wandern4_1
  • wandern4_2
  • wandern4_3
  • wandern4_4
  • wandern4_5
  • wandern4_6

Unsere erste Pause haben wir beim grossen Rastplatz El Pinarillo gemacht.

  • wandern5_1
  • wandern5_2

Die zweite Etappe wurde nun etwas anspruchsvoller. Die Markierungen der Route sind mit Holzpfählen Rot/weiss markiert.
Es geht relativ steil auf den ersten Hügelkamm zu.

  • wandern6_1
  • wandern6_2
  • wandern6_3

Danach ging es den Hang hinunter zum Bach, dessen Rauschen man schon von Weitem hört.

  • wandern7_1
  • wandern7_2
  • wandern7_3
  • wandern7_4

Unten am Bach angekommen haben wir uns eine weitere Pause gegönnt und uns am herrlichen Wasser erfrischt.

  • wandern8_1
  • wandern8_2
  • wandern8_3

Von da aus zog sich der Wanderweg steil aufwärts. Gut, dass wir uns am Bach vorhin gestärkt hatten, denn die Sonne und der steile Hang machten uns sehr zu schaffen.


Die Wanderung führte uns zwei mal den Hang hinauf und wieder herunter und wir genossen die Aussicht aufs Meer und nach Nerja.

Langsam liessen unsere physischen Kräfte aber nach, dazu hatten wir den Eindruck uns verlaufen zu haben weil eine Weile lang keine der markierten Pfähle auf dem Wanderweg zu sehen waren, zudem machte sich mein rechtes Knie bemerkbar (Empfehlung: Wanderstöcke). Und Marc wurde auch langsam ungeduldig... bis wir endlich unser Ziel Frigiliana erblicken konnten am Horizont.

  • wandern9_1
  • wandern9_2
  • wandern9_3
  • wandern9_4
  • wandern9_5
  • wandern9_6

Endlich gings nun hinuter ins Tal dem Bachbett entlang, das nach Frigiliana führt... vorbei an einem herrlichen kleinen Wasserfall.

Wir erreichten den Dorfplatz von Frigilana um ca. 17 Uhr. Leider war unser Bus  schon weg. Grund genug also, uns mit einem grossen Bier zu belohnen.  Danach gings der Hauptstrasse hinunter nach Nerja. Mehraufwand wegen des verpassten Busses: ca. 1 Std 12min (6.1 km)

  • wandern10_1
  • wandern10_2
  • wandern10_3
  • wandern10_4
  • wandern10_5

 

Busverbindung von Figiliana nach Nerja

07:00* 08:00* 10:30* 11:30** 12:45* 13:45* 15:30* 16:30* 19:30* 21:00 (22:00 bis Ende August)

 

Busverbindung von Nerja nach Maro

08:00 10:00** 11:45* 12:35* 18:10* 18:30 20:00 21:40

 

Link zu den Busverbindungen, Taxi:

http://www.rome2rio.com/de/s/Frigiliana/Nerja

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit mit dem Taxi nach Nerja zu gelangen.Das Taxi kann man bei den Restaurants bestellen lassen (Fahrzeit ca. 7. Minuten 6.3km)

Angekommen in Nerja sind wir um ca. 19 Uhr von wo aus wir ein Taxi nach Maro genommen haben.

Empfehlung von mir und Marc:
Im Auto eine Badehose mit Handtuch mitnehmen - danach mit dem Auto hinunter zum Meer fahren zur Playa Maro (ca. 5. Minuten vom Parkplatz) und sich von den Strapazen der Wanderung im Meer erfrischen.

  • wandern11_1
  • wandern11_2

 

Café Casa Aranda

Im Café Casa Aranda sind für den Malagueno die Churros das Frühstück. Dazu gibts einen Café oder eine heisse Schokolade (ab 09:00 bis ca. 12:00 Uhr).

Zentral gelegen, nicht weit weg von der Markthalle in Malaga.
Authentische Atmosphäre.

  • casaaranda1
  • casaaranda2
  • casaaranda3
  • casaaranda4

Casa Aranda (Café-Chocolate-Churros)
Herrería del Rey, 3
29005 Málaga
Spanien
http://www.casa-aranda.net

Velotour nach Malaga

Velofahrt von „La Cala del Moral“ nach „Malaga“ und zurück vom Freitag, 8. April 2016.

Start: Badebucht von „La Cala del Moral“.
 
An der Strandpromenade mit dem extra angelegten Fahrradweg kommt man gut voran, aber Vorsicht, es gibt zwischendurch Stellen da wird die Strecke zum Treibsand.

  • velotour_start1
  • velotour_start2

Erster Halt kurz vor dem kleinen Yachthafen „El Candado“ (an der Tankstelle muss man etwa 100 Meter entlang einer Schnellstrasse fahren. Es gibt allerdings einen Seitenstreifen mit Abgrenzung, also auch mit Kindern vorsichtig fahren!)

  • velotour_yachthafen_1
  • velotour_yachthafen_2

Danach fängt bereits der erste Stadtteil von Malaga, El Palo an.

El Palo ist ein Fischerdorf, das sich gleich an Pedregalejo anschließt. Hier befinden sich ebenfalls viele Restaurants und Strandbars, die Köstlichkeiten der regionalen Gastronomie anbieten.

Wer Fisch mag, sollte unbedingt einen Stopp einplanen, denn die Palo-Restaurants sind bekannt für spezielle Zubereitung von frischem Fisch – am offenen Feuer werden am Spieß Lubinas, Doradas, Salmonettes und andere Fische und Meeresfrüchte zubereitet. Ein Muss (und Lieblingsessen der Malagueños am Strand) sind die Sardinenspieße (Espeto de Sardinas). Nicht teuer, lecker und stets frisch.

  • velotour_elpalo_1
  • velotour_elpalo_2

Baños del Carmen – Antiguo Balneario

Ehemaliger Badeort und Vergnügungspark des malagenischen Bürgertums. Wenn man von „Baños del Carmen“ zur Altstadt von Málaga blickt hat man  einen wunderschönen Ausblick und das perfekte Motiv, um den Leuchtturm, den Turm der Kathedrale und die Alcazaba–Festung auf ein Foto zu bannen.

  • velotour_banos_1
  • velotour_banos_2
  • velotour_banos_3

Wir sind angekommen am Hafen von Malaga beim Leuchtturm „La Farola“

Im 19. Jahrhundert wurde der Leuchtturm Farola vom Ingenieur Joaquín María Pery Guzman erbaut. Eines der Wahrzeichen Málagas, steht seit 1817 am Hafen und begrüßt die Besucher der Stadt.

  • velotour_leuchtturm_1
  • velotour_leuchtturm_2
  • velotour_leuchtturm_3

Das Fahrrad haben wir am Muelle UNO - Hafen Malaga parkiert.

Im November 2011 wurde Muelle Uno eröffnet – dies ist der kommerzielle Unterhaltungsteil des Hafens. Auf der einen Seite gibt es Restaurants und Shopingmöglichkeiten und auf der gegenüberliegenden Seite das Wasser mit privaten Booten, touristischen Ausflugsschiffen und natürlich den großen Kreuzfahrtschiffen aus der ganzen Welt. Nicht grundlos zählt der Hafen Málagas zu einer der wichtigsten Anlaufpunkte Spaniens.


Von hier aus sind wir zu Fuss in die Stadt gelaufen.

 

Das Fahrrad haben wir an der Rezeption vom Hotel Elimar gemietet.

Hotel Elimar
Avenida del Mediterraneo 203
29730 Rincon de la Victoria
Telefon 0034 952 401 366
www.hotelelimar.com

Der Verleiher war die Firma

Larios rental.com
Calle Malpica, 12 - 12
29002 Malaga

Telefon: 0034 951 092 069
Mobile: 0034 654 331 994
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.lariosrental.com

2 Mountenbikes haben uns 30 EURO für einen Tag (10:00 Uhr bis 10:00 Uhr) gekostet.
Als Depot muss man 100 Euro hinterlegen. Man kann Bar oder mit Kreditkarte bezahlen.

link zu weiteren Vermieter von Fahrräder in Malaga er liefert auch die Fahrräder an die Wohnung hin und zurück:

bike2malaga – Guided Tours & Bike Rental Malaga

Calle Vendeja 6
29001 Malaga

Festnetz: (+34) 951 25 22 64
Handy: (+34) 650 67 70 63
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.bike2malaga.com/de/fahrrad-tour-malaga-reservieren

möglicher neuer Vermieter in Rincon de la Victoria:

Triaworld
Avenida del Mediterráneo 76
29730 Rincón de la Victoria Málaga

951 131 149
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.triaworld.com/es/

Antigua Casa de Guardia

Nach dem Besuch der Markthalle oder nach einer ausgiebigen Shopingtour durch die Hafenstadt von Malaga, empfehlen wir Vinos de Malaga und ein paar Meeresfrüchte dazu zu geniessen. Die Rechnung des Weines wird auf der Theke mit Kreide vermerkt. Die Meeresfrüchte bezahlt man separat beim Mitarbeiter bei der Kühlvitrine… Angenehm kühl ists hier drinnen, aber Vorsicht… ein, zwei Cherrys zuviel und die Hitze draussen wirkt wie ein Presslufthammer!

  • AntiguaCasa1
  • AntiguaCasa2
  • AntiguaCasa3

Antigua Casa de Guardia
Alameda Principal, 18
29005 Málaga
Teléfono: 952 21 46 80

Website

Ausflüge und Routen

Sevilla, Ronda, Granada, Jerez und Malaga sind ein paar Städte welche in der Nähe liegen. Wir möchten Ihnen aber auch Ausflugsziele näher bringen, welche z.B. mit dem Fahrrad, zu Fuss und mit öffentlichen Verkehrmitteln erreichbar sind.

Ausflug nach Ronda

Mario, mein Vater und ich machten uns an einem Vormittag mit dem Mietauto auf den Weg nach Ronda. Wir beschlossen eine Route zu fahren die mein Bruder Mario schon mal gefahren ist. Sie führt durch Schluchten und an Stauseen vorbei, in welchen Wasser für die Stromversorgung und Wasserversorgung von Malaga gespeichert wird, an einen kleinen Ort: El Chorro.

  • PA060004
  • PA060008
  • PA060010
  • PA060016
  • PA060018
  • PA060020
  • PA060021
  • PA060024
  • PA060030
  • PA060033
  • PA060061
  • PA060069
  • PA060070
  • PA060072
  • PA060073
  • PA060077


Wir fuhren Richtung Cartama auf der Schnellstrasse, bogen in die Ortschaft Pizarra ein und suchten die Strassenschilder zu El Chorro und Caminito del Rey.
Der Caminito del Rey ist alleine einen Tagesausflug wert.
Wir planen in diesem Jahr ebendiesen "Caminito del Rey" zu durchwandern.
Hier schon mal der Link zu diesem wunderschönen Ausflugsziel!

Busverbindungen nach Malaga

Mit dem Bus kann man sich sehr gut fortbewegen.
Nach Malaga ins Zentrum.
Die Haltestelle (Estacion Serramar) befindet sich direkt an der Avenida de Malaga an dem Kreisel „Wo der Junge auf dem Delphin reitet“
3 Minuten zu Fuss von der Wohnung entfernt.
Für die Rückfahrt nimmt man am besten die Haltestelle (Estación de Muelle Heredia) rechts vor dem Hafeneingang in Malaga.
Gegenüber von der Plaza de Marina.

Mit folgenden Buslinien
M-160 - Málaga-Rincón de la Victoria-Cotomar
M-163 - Málaga-Rincón de la Victoria-Los Rubios
M-168 - Málaga-Rincón de la Victoria-Cotomar (Búho)
Freitag und Samstags Nachtbus

Link zum Fahrplan

Die aufladbare Buskarte ( La Tarjeta de Transporte ) kann man an fast allen Kiosken (Estancos) oder an dem Kiosk (Estanco) in La Cala del Moral erwerben und aufladen in der Avenida de Málaga, 60.

Apartamento Romero Fernandezkontaktieren Sie uns

Kontaktformular

Information

Die Fahrzeit vom Flughafen Malaga bis zur Wohnung beträgt 20-30 Minuten

Adresse

Calle Salvador Rueda
27920 La Cala Del Moral
kontakt@ferien-malaga.ch